KRÄUTER

Alles Unkraut?

Nach Regen und Wärme schüttet der Juni nun seine Füllhorn an Kräutern aus.

Ausgewählt haben wir für Sie:
Hollunder / mit Hollersprizz, Hugo, Hollerkiachal und Holler-Minzeis in unserer Küche vertreten –

Giersch / als köstliche Gierschcreme und in unserer Unkrautsuppe –

Brennesseln / mit Brennesselspinat zum Reh und natürlich in unserer Unkrautsuppe –

Wilde Möhre / Vogelmiere / Schafgarbe / und viele andere in unseren Wildkräutersalaten –

Außergewöhnliche Beilagen zu Ihren bekannten Lieblingsgerichten.

Wie wäre es mit einem Wildkräutermenue mit wissenswerter, geschichtlicher und amüsanter Begleitung
oder einem kulinarischen Spaziergang
durch die Böhmfelder Flur, bei dem Sie mit uns die Schätze der Natur entdecken können.

Wir führen Ihren Geschmack auf neue Wege!

Kräuterwanderungen

Die Kräuterwanderungen finden im Zeitraum von Mai bis Oktober statt. Anmeldungen im Gasthof Beckerwirt in Böhmfeld.
Ab acht Personen können auch gesonderte Termine vereinbart werden.

Kräuterweg in Böhmfeld

Auf dem Kräuterweg in Böhmfeld könnnen Sie eine Vielzahl an Wildkräutern entdecken. Der Kräuterweg beginnt am Dorfende an der Straße nach Schelldorf, dort befindet sich  eine Übersichtstafel für den Kräuterweg und auch ein kleiner Parkplatz.

Gemeinsames Kochen mit Wildkräutern

Kochen – Genießen – Feiern
… gemeinsames Kochen und Essen verbindet.
Ab 8 Personen können Sie gerne einen eigenen Termin vereinbaren, als Geburtstagsessen, Teamevent oder einfach so. Das Menü kann dann auch gerne von Ihnen nach Ihren Wünschen individuell zusammengestellt werden – mit Kräuterwanderung vorab oder kleiner Kräuterkunde in unserem Kräutergarten.

Kochkurübersicht als PDF-Datei

Böhmfelder Kräuterweg

Der Kräuterweg beginnt am Ortsrand an der Straße nach Schelldorf.
Die kurze Route ist ca. 1,5 km lang – der lange Weg ca. 5,7 km.

Menü